Seeluft schnuppern im Lattich

Wie schafft man es, in knapp zwei Minuten rhythmische Knotentechnik, harmonische Tauchgänge und aufschäumende Klangfluten aus einem Schiffscontainer im St.Galler Lattich Quartier darzustellen?

Nun, das Mittel «Video» liegt schnell auf der Hand, macht aber noch keinen Betrachter see- oder musiktauglich. So schräg wie die Anfrage von Roman Rutishauser war schliesslich die 3-teilige Story für die sozialen Medien. Schräg auch deswegen, weil das Video teilweise tonlos ist. Aber absolut passend zum Motto des Musikpädagogen/Künstlers: «Willkommen an Bord des Containers für Unerhörtes!»

Concerto lattuga!

Ich will frische Bilder von augenweiden sehen>>>hier anmelden für Newsletter

Posted in animation, fotografie, reportage, Video and tagged with , , , , , , , , , , , , , , , . RSS 2.0 feed.